fbpx

Durch Corporate Grassroots zum erfolgreichen Leader – ein Motivationsseminar

Im Herbst starte ich mit dem Seminar “Durch Corporate Grasssroots zum erfolgreichen Leader”. In den nächsten Zeilen beantworte ich einige Fragen, erzähle etwas über das Seminar und erkläre warum ich mich für diesen Titel entschieden habe und warum es eigentlich ein Motivations- und Kommunikationsseminar ist.

Motivation geht am Besten über wertschätzende Kommunikation

Diese Aussage ist mein Leitsatz, der über all dem steht was ich in meinen Trainings und Workshops mache. Mit Corporate Grassroots ändert man seinen Zugang zur Kommunikation und kann damit gesamte Communities, digital und analog, motivieren aktiv zu werden. Diese Communities können sehr unterschiedlich sein. Wir reden dabei von den Berührungspunkten die ein Unternehmen oder eine Person mit anderen Menschen hat. Da geht es um Mitarbeiter, Freunde, Familie, Kunden, Lieferanten, Partner, Social Media Kontakte und viele mehr.

Ein guter Leader hört den Menschen in seiner Umgebung aufmerksam zu und kann andere motivieren. Corporate Grassroots ist dabei wahrscheinlich die Königsklasse. Wie man Corporate Grassroots nun einsetzt um die Menschen in seiner Umgebung zu Unterstützern oder gar Fans zu machen bzw. wie man potentielle Unterstützer erkennt, erkläre ich in dem 2-tägigen Seminar.

Wichtig dabei ist eine hohe Selbstmotivation, das Wissen dass alles möglich ist und man manchmal nur die Sichtweisen verändern muss. Um das weiterzugeben habe ich Erich Artner eingeladen, der in seinem 16. Lebensjahr durch eine Krankheit beide Unterschenkel verlor und heute Bewerbe wie den Ironman oder den Ötztaler Radmarathon erfolgreich absolviert. Und auch im Berufsleben ein erfolgreicher Geschäftsmann ist. Seine Geschichte macht Gänsehaut und inspiriert. Erich Artner wird in dem Seminar neben einigen anderen Dingen auch seinen Vortrag “Hürden gibt es nur im Kopf” halten.

Um andere Menschen motivieren zu können, muss man verstehen wie Motivation funktioniert. In diesem Seminar erfahren Sie in praktischen Übungen was man unter intrinsischer und extrinsischer Motivation versteht und warum man bei der Motivation von anderen immer die intrinsische Motivation ansprechen muss. Menschen werden freiwillig nur dann aktiv, wenn sie Sinn an der Sache sehen, selbst dabei bedeutend sind oder die Arbeit an sich Spaß macht.

Ein guter Leader muss auch wissen wie man Menschen anspricht, die unterstützen sollen. Also wissen, wie gute, wertschätzende Kommunikation funktioniert. Auch das werden Sie in dem Seminar erfahren. Sie lernen wie Sie am Besten mit Communities – also mit einer großen Zahl von Menschen – kommunizieren. Ob E-Mail oder Newsletter wirklich die richtigen Medien sind oder wie Sie am Besten Ihre Worte wählen, was bei der Kommunikation entscheidend ist und warum Videobotschaften wirklich Sinn machen.

Am Ende des Seminars sind Sie ein Motivations- und Kommunikationsexperte, der Corporate Grassroots als Gesamtstrategie für sich selbst und für das Unternehmen versteht. Die Einsatzmöglichkeiten, über die wir ausführlich an Hand von Beispielen sprechen werden, sind enorm und umfangreich. Sie werden zum erfolgreichen Leader, der versteht auf andere Menschen einzugehen und sie zu motivieren.

Auszug aus den Herausforderungen die mit Corporate Grassroots gelöst werden und Menschen, denen damit maßgeblich geholfen wird.

 

  •  Führungskräfte aller Ebenen
    • interne & externe Unternehmenskommunikation
    • Marketing
    • Personalführung
    • Mitarbeitermotivation
  • Communitymanager
    • z.B. soziale Netzwerke – Engagement steigern, Follower zu Kunden machen
    • aber auch Mundpropaganda
  • Vereinsfunktionäre
    • aktiveres Vereinsleben – Mitglieder & Vorstandsmotivation
  • Sportler/Künstler
    • Aufbau einer Fancommunity – bessere Chancen bei der Sponsorensuche
  • Marketer
    • kostengünstiges Marketing durch Fan- und Communitymanagement
  • Personalverantwortliche
    • Mitarbeitermotivation
  • Privatpersonen
    • bessere Kommunikation & höhere Eigenmotivation

 

Melden Sie sich noch heute an!

 



Schreibe einen Kommentar