DIE ENGAGEMENT METHODE FÜR INHABERGEFÜHRTE KMU & EPU

Werde zum Unternehmen, das Menschen magisch anzieht

DIE ENGAGEMENT METHODE FÜR INHABERGEFÜHRTE KMU & EPU

Werde zum Unternehmen, das Menschen magisch anzieht

Zukunftsfähige Strategien

Neue Denkweisen für inhabergeführte Unternehmen

Stell dir vor, die Menschen rund um dein Unternehmen sind nicht nur Kunden & Mitarbeiter:innen, sondern Menschen, die dich und deine Visionen wirklich unterstützen wollen. Was dein Unternehmen am globalen Markt unterscheidet bist vor allem du, deine Mitarbeiter:innen und die Art und Weise WIE du deine Produkte und Dienstleistungen anbietest und mit den Menschen kommunizierst. Das heißt, um erfolgreich zu sein, solltest du dich in erster Linie um die Menschen kümmern.

Wenn du also Kunden, Mitarbeiter und Unterstützer wie z.B. Social-Media-Follower gewinnen und analoge und digitale Mundpropaganda generieren willst, musst du Menschen begeistern und motivieren. Mit neuen Denkweisen und neuen Formen der Kommunikation und Zusammenarbeit kannst du Umfelder für Kunden und Mitarbeiter schaffen, in denen sich Menschen wohlfühlen, gerne arbeiten und kaufen, ohne, dass du dabei viel Geld für Werbung verschwendest.

Mit der Engagement Methode kommst du in die Lage Menschen rund um dich und dein Unternehmen tatsächlich zu begeistern. Du erkennst die Kanäle, über die du intern und extern kommunizieren musst, findest die passenden Inhalte und profitierst von Kunden- und Mitarbeiterbindung sowie analoger und digitaler Mundpropaganda.

Was du dafür brauchst: Eine klare Positionierung, positive Kommunikation und hochwertige Interaktion mit den Menschen an den wichtigsten Berührungspunkten.

Mach dein Unternehmen zum magischen Anziehungspunkt für Menschen!

Die 6 Säulen der Engagement Methode für inhabergeführte Unternehmen

Godlen Circle

Visionen & Ziele

Welche größeren Visionen & Ziele hast du mit deinem Unternehmen? Keine? Du hast einfach ein Unternehmen und Produkte, um Geld zu verdienen? Dann wirst du Probleme bekommen oder hast sie schon. Deine Mitarbeiter:innen werden wenig motiviert sein oder du findest nur schwierig neue. Kunden sind wenig loyal und wechseln öfter den Anbieter. Du brauchst also eine größere Vision, eine klare Positionierung, damit du für Menschen, intern und extern interessant bist. 

Beispiel:
Du führst ein kleines Hotel nahe eines Naturschutzgebietes. Du verkaufst Zimmer? Das tun alle Zimmervermieter. Du solltest zum Beispiel den Menschen die Möglichkeit bieten die Natur in ihrer Ursprünglichkeit zu erleben. Deine Vision könnte sein, das Naturschutzgebiet in seiner Form zu erhalten. 

Systemdenken

Systemdenken

In welchen System bist du aktiv? Mit welchen Menschen kommst du wo in Kontakt. Wer sind deine potentiellen, wer deine Wunschkunden, was sind deren Herausforderungen und emotionalen Ziele. Was kannst du mit deinen Produkten für deine Kunden lösen? Wie schaut die Customer Journey (Wie finden sie zu dir) deiner Kunden aus und wie ist dann deren Erfahrung (Customer Experience). Erkunde das System in dem du aktiv bist und erkennen die Menschen, um sie zu verstehen und deine Produkte und Dienstleistungen interessant zu machen.

Beispiel Hotel:
Dein Hotel hat sehr viele Berührungspunkte: Lokale Lieferanten, Mitarbeiter:innen, Rezeption, Restaurant, Social Media Kanäle, die Zimmerausstattung, die Gestaltung der Inneneinrichtung, die Gemeinde, etc. An all diesen Berührungspunkte sollten die Menschen deine Vision spüren. 

Mentalee Stärke, Mindset

Mentale Modelle & Mindset

Du benötigst in erster Linie Mitarbeiter:innen, die deine Visionen an den Kunden weitergeben können. Das heißt deine Mitarbeiter sollten deine Visionen & Ziele mit dir teilen und ähnlich darüber denken. Das macht die Zusammenarbeit leichter und sorgt bei den Kunden eher für Begeisterung. Wenn du dich in Richtung deiner Visionen klar positionierst, dann sprichst du auch die entsprechenden Kunden an. Denn du wirst bei den passenden Kunden Aufmerksamkeit erregen.

Beispiel Hotel:
Du benötigst in unserem Beispiel in deinem Hotel Mitarbeiter:innen, die deine Liebe zur Natur teilen, die bescheid wissen über das Naturschutzgebiet, die es tatsächlich erhalten wollen. Deine Kunden sind Menschen, die ebenfalls die Natur lieben, die sie erkunden möchten, aber auch darauf aufpassen. Wir dir schon klarer was du nach innen und außen kommunizieren solltest? 

Interaktion - Kommunikation

Kommunikation, Interaktion & Engagement

Suche den Dialog mit den Menschen – mit Mitarbeitern, Kunden, deinem Umfeld.  Sprich mit den Menschen über deine Vision. Du brauchst den Dialog um den sich schnell wandelnden Markt zu verstehen und von den Menschen laufend zu lernen. Sorge für hochwertige Interaktionen und Begeisterung. Nur begeisterte Kunden und Mitarbeiter erzählen von deinem Unternehmen weiter. Digitale Kommunikationstechnologien schaffen für dich die Möglichkeiten mit deinen Kunden direkt in Kontakt zu treten. Im digitalen Marketing zählt die Qualität des Kontaktes mehr als die Reichweite. Konzentriere dich auf die positiven Kontaktpunkte.

Beispiel Hotel
Es wird dir nicht schwer fallen für dein Hotel mit Menschen in Kontakt zu treten, die deine Liebe zur Natur teilen. Sorge an allen Berührungspunkten für Begeisterung, in dem du den Dialog förderst. Du hast dann auch etwas für deine digitalen Kanäle zu erzählen, was die passenden Kunden anzieht, ohne mit ständiger Werbung zu nerven. Auch Newsletter sollten dialogorientiert gestaltet sein und nicht nur Angebote erhalten. Es ist dann keine Werbung, die nervt und maximal für kurzfristigen Erfolg sorgt. Liebhaber der Natur werden deinem Hotel folgen und selbst wenn sie nicht Kunden werden, von deinem Hotel begeistert sein und weitererzählen. So erhältst du die relevante Reichweite ohne viel in Werbung zu investieren.

Storytelling

Storytelling

Verpacke deine Vision in Geschichten mit denen sich die Menschen identifizieren und sie auch weitererzählen können. Das Produkt selbst ist in den meisten Fällen wenig spannend oder sogar austauschbar. Es ist das WAS deine Produkte und Dienstleistungen bewirken, das dein WARUM am Besten erklärt und auch merkbar und teilbar macht. Erzähle emotionale Geschichten, binde die Menschen in deine Stories ein. Erzähle Kundenerfahrungsgeschichten (Customer Experience Stories) und die Vision, die hinter deinen Produkten steht.

Beispiel Hotel
Erzähle den Menschen, wie dein Hotel beiträgt das Naturschutzgebiet zu erhalten. Erzähle von den seltenen und besonderen Pflanzen und Tieren. Sorge mit deinen Geschichten für Inspiration, Information, Bildung und Unterhaltung. Die Menschen werden deine Geschichten teilen. 

Community Managent

Community Management

Kunden, Mitarbeiter und andere Unterstützer sind im Prinzip Freiwillige. Behandle sie auch so und bleibe im laufenden Austausch. Kommuniziere auf Augenhöhe und aktiviere damit Empfehlungen und Dialog. Lass die Menschen an deiner Vision teilhaben, binde sie in Aktionen und deine Kommunikation ein. Die Unterstützung und Loyalität wird größer werden.

Beispiel Hotel
Sprich mit den Menschen. Höre zu was sie zu sagen haben. Vielleicht erfährst du Geschichten, die du wieder teilen kannst oder die Menschen teilen selbst deine Geschichten. Sorge dafür auf allen Kontaktpunkten für positiven Dialog und hochwertige Interaktion. Es ist der Austausch mit den Menschen, der für Bindung, Loyalität und Unterstützung sorgt.

Kurz & bündigSo gewinnst du loyale Kunden & Mitarbeiter

  • Du brauchst eine starke Positionierung
  • Kunden kaufen warum du was machst und nicht was du machst
  • Konzentriere dich auf die positiven Kontaktpunkte
  • Suche dir Mitarbeiter und Kunden mit ähnlicher Denkweise
  • Fördere den internen und externen Dialog
  • Erzähle deine Visionen in Geschichten, die man gerne weitererzählt
  • Bleibe im Dialog, höre zu und lerne von den Menschen

Nur wer gute, ehrliche Beziehungen zu den Menschen pflegt, kann etwas bewegen.  

Gerry Richter´s Engagement MethodeProdukte für dein Unternehmen

Die Engagement Methode - Das Seminar

In dem eintägigen Seminar erfährst du, wie du Menschen  in deinem Umfeld – Kunden, Mitarbeiter, Fans, Follower, Mitglieder, Familie und Partner – als Unterstützer gewinnst.

Die Engagement Methode - Zielcoaching

Dir ist deine Vision und dein eigener Antrieb gar nicht so richtig bewusst oder du hast sie schon vergessen? Gehen wir gemeinsam der Sache auf den Grund und entwickeln Wege und Möglichkeiten die dich und dein Umfeld motivieren und begeistern.

Die Engagement Methode - 1:1 Training

Im 1:1 Training trainiere ich dich und deine Führungskräfte, wie du Menschen langfristig begeisterst und motivierst.

Die Engagement Methode - Storyentwicklung

Ich helfe dir, die passende Story für dein Unternehmen zu finden, um dir Klarheit für deine Kommunikation zu schaffen. Je nach Unternehmensstruktur machen wir das im Einzelcoaching oder in Workshops.

Die Engagement Methode -Content Marketing

Wir entwickeln gemeinsam eine Content Strategie für dein Unternehmen, die einfach von dir und deinen Mitarbeiter:innen selbst umsetzbar ist. Wir  bestimmen den Rahmen für die Inhalte und legen die notwendigen Kanäle (Blog, Social Media, YouTube, Newsletter, etc…) fest.

Die Engagement Methode - Mitarbeitertrainings

Dir ist deine größere Vision bekannt. Ich helfe dir, dass die Vision im gesamten Unternehmen spürbar wird und Mitarbeiter:innen motiviert und mit Freude für die Vision arbeiten.

Neue Denkweisen für dein Unternehmen? Ich melde mich gerne bei dir.