Antonio Rosa - Alpiner Skirennläufer - Österreich

Antonio Rosa ist am Weg Geschichte zu schreiben. Er ist der erste Skifahrer aus dem flachen Burgenland, der frischen Wind in den Skiweltcup bringen kann und ärgert damit nicht nur Salzburger und Tiroler, sondern auch Norweger, Schweizer und Italiener. 

Toni Rosa war in der Altersklasse U18 in der Saison 2017/2018 bereits 2. der Weltrangliste in der Abfahrt und auf dem Sprung in den ÖSV Kader als ihn leider ein Kreuzbandriss auf seinem erfolgreichen Weg vorerst stoppte. In der Comeback Saison 2018/2019 konnte er nun sein bisher bestes FIS Ranking im Slalom erreichen (40 Punkte). Toni hat sich zum Ziel gesetzt als erster Burgenländer in den Ski Weltcup zu kommen. Ausdauer, Konsequenz und ein hohes Maß an Eigenverantwortung zählen zu seinen besonderen Stärken. Was er sich in den Kopf gesetzt hat zieht er mit großer Begeisterung durch und überlässt nichts dem Zufall.

Gerry Richter Sportmanagement hat nun die Aufgabe mit und für Toni das Umfeld so zu optimieren, dass sein Weg möglichst ohne große Stolpersteine weiter geführt werden kann. Da Toni im Frühjahr 2019 die Schwerpunktschule in Waidhofen mit Matura abschließt wird die Saison 2019/2020 die erste Saison als Vollprofi, was einen wesentlich höheren finanziellen und organisatorischen Aufwand als bisher bedeutet. Zu unseren Aufgaben gehören daher vor allem Sponsorenakquisition, Kommunikation, Vermarktung und Planung der nächsten Karriereschritte. Gemeinsam mit dem unglaublich fokussierten Toni macht das großen Spaß.

Steckbrief

Geboren: 3. Jänner 2000
Wohnort: Podersdorf
Beruf: Alpiner Skirennläufer
Hobbies: Fuball, Volleyball, Kiten, Segeln, Surfen
Trainer: Mag. Michael Stocker
Manager: Gerry Richter
Verein: Skiclub Eisenstadt
Größe: 180cm
Gewicht: 87kg

Sportliche Highlights

2018/2019:

2. Platz FIS CIT Slalom Spindlermühle (CZE) – 44,06 FIS Punkte
4. Platz FIS Slalom Ungarische Meisterschaften – 40,80 FIS Punkte
5. Platz FIS CIT Slalom Turnau (AUT)
7. & 8 Platz FIS CIT RTL Lackenhof (AUT) – erster RTL nach der Verletzung

2017/2018:

1. Platz U19 FIS RTL Cardrona (NZL)
1. Platz U19 FIS Slalom Cardrona (NZL)
5. & 6. Platz FIS Entry League Landgraaf (NED)
24. Platz FIS Slalom Reiteralm – bester Läufer Jahrgang 2000
2. Platz U19 FIS Slalom Kuethai (AUT)

Früher:

2. der Weltrangliste Abfahrt AK U18
Sieg Ostalpnecup 2015/2016
3. Platz Österreichische Schülertestrennen RTL & Slalom
Saison 2015/2016 – 9 Starts: 7 Siege & 2x Platz 2

Sponsoring

Antonio Rosa hat als Burgenländer im Skisport einen Exotenstatus, dadurch ist er für Medien besonders interessant und kommt bereits jetzt in regionalen und überregionalen Zeitungen regelmäßig vor. Er ist ein unternehmerisch denkender junger Mann und für jede Partnerschaft und Kooperation offen.  Er weiß, was er für Sponsoren leisten kann und muss. Besonders für regionale, burgenländische Unternehmen und Unternehmen, die mit dem Üblichen brechen wollen ist Toni als Gesponserter enorm interessant. Er schreibt eine aussergewöhnliche Geschichte, die Unternehmen sehr gut für das eigene Image nutzen können.

Bei Interessen an dieser Geschichte teil zu haben und davon zu profitieren, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht.
Sponsorings sind bereits ab 50,00 Euro / Monat möglich.

Kontakt

Impressionen