fbpx

Warum eigentlich Corporate Grassroots?

Content Marketing, Brand Experience, Customer Experience,…. – Was es da nicht alles gibt! Was bedeuten diese Begriffe denn eigentlich? Und – bedeuten die Sachen die dahinterstecken nicht furchtbar viel Aufwand?!

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie es erreichen, dass dies alles Andere – und das noch dazu ganz freiwillig – für Sie tun. Fachmännisch ausgedrückt: Die Vorteile von Corporate Grassroots.

Eine „Graswurzelbewegung“ für Ihr Unternehmen (= Corporate Grassroots) bewirkt Wunder. Haben Sie schon mal ein Lob, oder ein positives Feedback erhalten? Ja? Schön! Und was haben Sie damit gemacht? Nichts? Ein E-Mail mit „Empfehlen Sie uns weiter“ geschickt oder haben Sie den Absender als Fan und potentiellen Unterstützeridentifiziert?

Die Identifizierung eines Fans ist der erste Schritt zum Start einer (Graswurzel)Bewegung, denn wo einer ist, da sind auch noch andere,  glauben Sie mir.

Wie kann ich das nun einsetzen?

Ganz einfach: Fans erzählen – ganz von selbst – über ihre Erlebnisse mit Ihnen, Ihrer Marke und Ihren Produkten.

Begeisterte Menschen – Fans –  sind bereit sehr viel zu geben und sie tun es freiwillig! Sie erzählen die Geschichte, die sie mit Ihrem Produkt verbindet und begeistert, ganz von alleine. Sie wollen ihre Erfahrungen teilen und das nicht nur Online, sondern vor allem auch in der „richtigen“ Welt – am Stammtisch, im Verein oder beim Familienfest.

Sie als Unternehmen müssen sich „nur“ gut um Ihre Fans kümmern. Wie alle Marketingmaßnahmen geht das natürlich nicht nebenbei – im Gegenteil, es ist eine sehr intensive Aufgabe. Doch wenn Sie Fans zu Botschaftern Ihres Unternehmens machen können, dann haben Sie die besten Influencer, Storyteller, Content Marketer, Brand- und Customer Experience Erzähler der Welt.

Denken Sie darüber nach, ob Sie nicht schon Fans haben. Sie werden bestimmt auf den einen oder anderen kommen.

Ich erzähle Ihnen das nächste Mal wie Sie Ihre Bewegung richtig in Schwung bringen.



Schreibe einen Kommentar